Streuobstwiesen auf der Großen Dunge

Kindergarten bei der Ernte
Kindergarten bei der Ernte auf einer Streuobstwiese auf der Großen Dunge

Der BUND hat auf dem Gelände der „Großen Dunge“ in Bremen-Nord fünf Streuobstwiesen angelegt. Dort wachsen in verstreuter Anordnung über 400 hochstämmige Obstbäume mit über 100 verschiedenen Apfelsorten, über 50 Birnen- und über 45 Kirschsorten. Daneben gibt es auf der „Großen Dunge“ auch noch zahlreiche Zwetschgen-, Pflaumen-, Renekloden-, und Mirabellensorten.

Streuobstwiesen sind in den letzten Jahrzehnten rar geworden. Aus diesem Grund setzt sich der BUND für ihren Erhalt ein, denn sie sind ökologisch wertvolle Biotope und bieten bis zu 3000 Tierarten, vor allem Insekten einen Lebensraum. Doch auch Hasen, Igel, Füchse, Mäuse, Frösche und über 30 Vogelarten lassen sich hier beobachten.

Der BUND pflegt seit etlichen Jahren, mit viel ehrenamtlicher Unterstützung, die Streuobstwiesen, die den Fortbestand der vielen alten schmackhaften Obstsorten wie z. B. Kaiser Wilhelm, Schöner von Herrnhut oder Dülmener Rosenapfel garantieren.
Die „Große Dunge“ im Werderland in Burg-Grambke war über Jahrhunderte ein Landgut Bremer Kaufleute. Im Zuge der Klöckner-Ansiedlung (Stahlwerke) in den 1950er Jahren kaufte die Stadt Bremen das Gut und verpachtete es an einen Pferdezüchter. 1973 ließ die Stadt die Gebäude abreißen. Das Gelände mitsamt Garten, Hecke, Park, Fischteichen und Obstwiese verwilderte und bietet heute einen wunderbaren Naturerlebnisraum. Seit 1987 betreut der BUND mit Unterstützung der „Karl Kaus Stiftung für Tier und Natur“ das ehemalige Gutsgelände.
Eingebettet in das Thema Streuobstwiese sind zudem umweltpädagogische Angebote und Projekte für Schulen und Kindergärten. Auch ein Apfelfest im Herbst gehört zu den Veranstaltungen, die der BUND zum Thema Obstwiesen anbietet.

Für Rückfragen steht Heike Schumacher Ihnen gerne zur Verfügung.


Große Dunge auf einer größeren Karte anzeigen


  • Direkt zur Online-Spende, Foto: eyewire / fotolia.com
  • Direkt zum Online-Antrag, Foto: eyewire / fotolia.com

Kontakt

Heike Schumacher

heike.schumacher@bund-bremen.net
Tel.: 0421 / 7900256

Download

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung Große Dunge (PDF / 33 KB)

Obstsorten

Obstsorten auf der Großen Dunge (PDF / 49 KB)


Suche